Den besten Cannabis finden

Echte Indica/Sativa-Hybridsorte

Lemon Kush wird häufig verwendet, um einige ähnliche Sorten zu beschreiben. Die Züchter Alien Genetics behaupten, dass sie durch Kreuzung Lemon G und Afghan Kush die Sorte Lemon Kush gezüchtet haben. Eine weitere Variation von Lemon Kush kommt aus einer Kreuzung von Master Kush und Lemon Joy. Der THC-Gehalt von Lemon Kush wurde bei 15 % bis zu 26 % gemessen, sodass sie ein mäßiges bis starkes High verursacht.

Die Knospen von Lemon Kush sind klumpig und gewöhnlich kleiner als der Durchschnitt. Sie haben eine dichte Struktur, die eher typisch für Indica- als Sativa-Sorten ist. Die Blätter sind hellgrün und erscheinen durch eine dicke Schicht von Trichomen sogar noch heller. Diese machen die Knospen klebrig, sodass es schwierig ist, sie ohne Mühle zu brechen. Wenn sie zerbrochen sind, riechen Sie nach einer süßen Zitrone und geraucht verbreitet sich ein harter Rauch in der Lunge. Sie hat einen zitronigen Nachgeschmack ohne den Ammoniak- oder Diesel-Geschmack, der oft mit Zitrone-Sorten kommt.

Der Zitronenduft und Geschmack kommen von dem Terpen namens D-Limonen. Diese Chemikalie befindet sich in Zitrusfrüchten und wird auch industriell verwendet, um den Duft von Lotionen und Parfüms zu verstärken. Es gibt einige Hinweise, dass das Terpen medizinische Vorteile bringt.

Das High von Lemon Kush baut sich langsam auf und es kann bis zu 10 Minuten dauern, bis die Wirkung voll zu spüren ist. Sie bringt ein verbessertes Gefühl des zerebralen Fokus, eine Steigerung der Kreativität und schnelle Gedanken ohne Zusammenhang. Die psychischen Wirkungen sorgen für klare Gedanken, sodass der Konsument Besorgungen und Aufgaben ausführen kann. Sie ist eine ausgeglichene Sorte und so auch etwas Body-Buzz erzeugt. Es ist selten, dass die Konsumenten einen Couchlock erleben, daher kann die Sorte sowohl während des Tages als auch in der Nacht genossen werden.

Der Anbau der Sorte ist nicht besonders schwierig und der Anbau drinnen ist empfohlen. Unter hochwattigen Glühbirnen in Innenräumen wachsen die Pflanzen zwischen 4 und 6 Meter hoch und haben eine typische buschige Indica-Form. Die Pflanzen sollten in organischen Boden angebaut werden, denen Nährstoffe wie Huminsäure und Vitamin B zugeführt wird. Die Pflanzen blühen 8 bis 10 Wochen und liefern eine durchschnittliche Ernte.

Lemon Kush ist eine großartige Sorte für die Suche nach einem Gleichgewicht der Wirkungen von Indica- und Sativa-Sorten. Sie ist anregend und motivierend und gleichzeitig sehr entspannend. Dank ihres Zitronengeschmacks und -geruchs eignet sie sich auch, um sie in Gesellschaft zu rauchen.

 

Neuste Cannabis-Nachrichten